Abklinganlagen

Abklinganlagen

Ein wichtiger Einsatzbereich von Abklinganlagen ist die Nuklearmedizin. In der Nukleartherapie werden verschiedene Nuklide eingesetzt, allen voran Jod 131, Lutetium 177, Samarium 153 oder Jod 142, die in der Diagnostik und der Behandlung zum Einsatz kommen. Dabei müssen die anfallenden radioaktiv-verseuchten Abwässer aus der Bettenstation den Abklinganlagen zugeführt werden, da die Radioaktivität oberhalb der zulässigen Grenzwerte liegt. In den Abklinganlagen werden die radioaktiven Abwässer gesammelt und über einen festgelegten Zeitraum zum Abklingen gebracht, wobei die Strahlungsaktivität vermindert wird.

Planung und Bau der Abklinganlagen unterliegen der Strahlenschutzverordnung als auch der Zertifizierung nach DIN 6844.

EnviroDTS ist Ihr Partner für die Konstruktion und Installation von sicherheitsgeprüften Abklinganlagen. Unsere Erfahrung, die fachliche Kompetenz und absolute Serviceorientierung sorgen für einen reibungslosen Projektablauf unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsvorschriften und auf höchstem Qualitätsniveau.

Weitere Informationen zu Abklinganlagen von EnviroDTS.

Ansprechpartner:

Thomas Hofmann
Tel.: +49 6031 7318-25
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!