Neutralisation

Neutralisation

Universität Bremen, Institut Marum

Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Abwässer aus den labortechnischen und industriellen Bereichen neutralisiert werden müssen. Dies beruht auch auf der Tatsache, dass für immer höherwertige Versuche gleichzeitig immer mehr vollentsalzte und damit ungepufferte Wässer eingesetzt werden. Schon geringe Konzentrationen von Säuren/Laugen bewirken eine große Verschiebung des pH-Wertes.

 

Hier kommen spezielle platzsparende und kostengünstige Neutralisations-Anlagen zum Einsatz. Diese Anlagen arbeiten mit dem Einsatz von Säuren und Laugen oder mit Kohlensäure.
 

Referenzen ansehen 

 

Anlagenleistung Anlagentyp
bis 300 l/h Mini-Fix
0,3 bis 1 m³/h Neutro-Fix 1 K
1 bis 3 m³/h Neutro-Fix 3 K
> 4 m³/h Neutro-Fix R